Über die 19th ISC

Veranstaltet vom Fachverband Fluidtechnik im VDMA e.V. mit seinem Arbeitskreis Fluiddichtungen fand unter dem Leitgedanken „Dichtungstechnik – Unverzichtbar“ die 19th International Sealing Conference (ISC) am 12. und 13. Oktober 2016 in Stuttgart statt.

In 48 Fachvorträgen gelang es den Referenten, die teilnehmenden fast 290 Experten, darunter ca. 20% internationale Teilnehmer, mit neuen Erkenntnissen zur Dichtungstechnik zu begeistern.

 

Der Fokus vieler Vorträge lag auf dem Einsatz von Hochleistungswerkstoffen, den Oberflächen und der Energieeffizienz von Dichtsystemen. Dies spiegelt die aktuellen Trends in der Dichtungstechnik wieder. Im Gegensatz zur letzten Tagung befassten sich auch viele Vorträge mit Grundlagen der Dichtungstechnik sowie mit Testverfahren.

 

Ein besonderes Highlight war die Abendveranstaltung in der 'Motorworld Region Stuttgart'. Die Tagungsteilnehmer genossen den Spaziergang durch die Geschäfte und Hallen der Klassikdienstleister, Oldtimerwerkstätten und Einstellboxen und informierten sich bei den anwesenden Museumsmitarbeitern und Aushängen über die Geschichte des Motorsports sowie über legendäre Autos und Persönlichkeiten rund um das Automobil.

Mit dem anschließenden Festessen in der 'Legendenhalle' der Motorworld war der ideale Rahmen geschaffen, um alte und neue Kontakte zu pflegen und in zwangloser Atmosphäre den Austausch dichtungstechnischer Themen zu vertiefen.

Einen Überblick über die Vorträge zur 19th ISC vermitteln das Inhaltsverzeichnis des Tagungsbandes und die Zusammenfassungen der Beiträge. Diese Datei steht als Download zur Verfügung.

Die Tagungsunterlagen (Tagungsband mit USB-Stick) sind noch verfügbar und können beim Fachverband Fluidtechnik im VDMA bestellt werden.
E-Mail: christian.geis(at)vdma.org

Eine Kooperation von:

International Sealing Conference
×

To install this Web App in your iPhone/iPad press and then Add to Home Screen.